Rückblick 2019

____________





_______


Handelskrieg dämpft die Weltwirtschaft ab und ist ein zusätzlicher Risikofaktor für das weltfinanzwirtschaftliche System.

_______

__________




_________


_____

Vorwort:

Liebe Besucher, leider klappt es bei uns nicht über die wichtigen Ereignisse des Jahres 2019 zu schreiben, da uns dafür die Zeit fehlt. Wir werden aber im Laufe des Jahres zu jedem genannten Ereignis kurz eine Stellungnahme geben. 

Wir hoffen, dass wir nächtstes Jahr Zeit dafür finden werden. Wir begrenzen uns deshalb nur auf das Ereignis des Jahres 2019.

_________________

Im Jahr2019 passierte ein Ereignis, was im biblischen Zusammenhang gesehen werden muss, und deshalb ist es das Ereignis des Jahres. Genau gesagt, handelt es sich um einen Prozess, wie sich zwei Weltmächte annähern - Großbritnnien und die USA. Sie sind schon seit Jahrzehnten Verbündete, aber in 2019 haben sich beide Länder so nah wie nie zuvor verbunden. Nach dem Brexitkrimi in Großbritannien ist es zu einer Schlußphase gekommen - das britische Parlament hat den Austritt Großbritanniens aus der EU zugestimmt, bzw. verhandelte die Konditionen zwischen Premierminister Johnson und Brüssel. 

Der Austritt GB aus der EU ist schon ein sehr bedeutendes Ereignis, aber das allein ist nicht ausreichend, um es als Ereignis des Jahres anzusehen. Zusammen mit dem Austritt, hängt noch ein wichtiger Prozess dran - die Annäherung der USA und Großbritanniens. Donald Trump hat schon angekündigt, dass seine Regierung große Pläne hat um ein Freihandelsabkommen mit Großbritannien zu schließen, welches mithelfen wird, die Wirtschaft beider Länder voranzutreiben. Dort wo nähere wirtschaftliche Zusammenarbeit entsteht, ist es immer mit den politischen Kräften beider Länder verknüpft. Das alles hängt mit der biblischen Prophetie zusammen. Und zwar geht es um einen der wichtigsten Endzeitspieler - das zweite Tier aus Offenbarung 13. Diese Großmacht wird alle zwingen das erste Tier anzubeten, er sieht wie ein Lamm mit zwei Hörnern aus, redet aber wie ein Drache. Die beiden Hörner repräsentieren zwei Königreiche, welche zusammen eine Weltmacht sind. Die USA und GB sind offiziell christliche Länder, obwohl dort viele Muslime wohnen. Ein Lamm als Tier repräsentiert die christliche Religion, bzw. scheinbar. Das diese Weltmacht wie ein Drache redet, offenbart dass die christliche Religion bei diesem Tier nur eine "Fassade" ist. Seit dem 1. Weltkrieg bis heute, sind diese beiden Länder immer die Gewinner gewesen. Auch die mächtige UDSSR mit allen Verbündeten, was fast die Hälfte aller Länder der Welt ausmachte, war gegen die USA und Großbritannien der Verlierer... 

____________________



____________________

Wir bitten dich unserer Seite  - "Endzeit?" zu lesen, dort sind ausführliche Informationen über die USA und GB im Zusammenhang mit dem Endzeitthema.  

Zum Schluss möchten wir mitteilen, was im Jahr 2020 auf uns Menschen zukommen kann.

- mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass es im Nahen Osten weithin militärische Konflikte fortgesetzt werden

- dass das Regime im Iran fallen kann

- die weltweite Wirtschaftslage wird sich verschlechtern, der Crash aber wird noch nicht kommen (in den Medien gibt es zu viele Gespräche über den bevorstehenden Crash, d.h. dass die Wahrscheinlichkeit eher gering für einen Crash ist).

__________________

Bis zu der neuen Präsidentswahl in den USA, wird es keinen Krieg gegen den Iran und keinen Zusammenbruch der Finanzwelt geben.



_____________________________________________________________