Eilmeldung

                                                                    12.04.2020

___________

                                                               


___________________

Vor noch 2-3 Monaten war die Welt in "Ordnung" und Niemand hat sich genau vorstellen können, was heute in der Welt abläuft... 
Der Ausbruch des Coronavirus ist ein
Ereignis mit globalen Auswirkungen - jeder Mensch ist direkt oder indirekt betroffen. Viele Länder machen absolut neue Erfahrungen in der eigenen Geschichte. Auf jeden Fall ist dieses Ereignis das Ereignis 2020 (es könnte auch das Ereignis des 21. Jahrhunderts werden), und wir möchten schon heute Stellung dazu beziehen, natürlich dem heutigen Stand entsprechend. 
Beim Thema Coronavirus gibt es drei wesentliche Punkte:
- die Entstehung des Virus
- die Reale Gefahr durch die Infizierung mit diesem Virus
- in welcher Welt werden die Menschen während und nach dieser Krise leben? 

Was sagt Gottes Wort dazu?
__________________________



______________________________
Bei vielen bibelgläubigen Menschen herrscht eine Armagedoneuphorie, Andere sind der Meinung, es geht um eine Weltverschwörung, um eine neue Weltregierung zu bilden. Einige sind in Angst, Andere sind wütend oder ratlos. 
Unsere Analyse ist der Versuch ein objektives Bild, über das momentane Weltgeschehen, zu schaffen. Und nur Fakten sind die Bausteine für diese Aufgabe.
Wir fangen mit dem ersten Punkt an und beenden damit, was man in der Bibel darüber erkennen kann.

Die Entstehung des Virus 
Seit Ende Dezember ist bekannt, dass in China ein neuer Virus bei kranken Menschen festgestellt wurde. Dieses Virus gehört zu den sogenannten Coronaviren (ca.40), welche seit ca. 1960 bekannt sind. Offiziell wird dieses Virus als Sars II bzw. Covid 19 bezeichnet. Der Unterschied zu den anderen Coronaviren ist, dass dieses Virus mutiert ist. Und durch diese Mutation ist es vermutlich vom Tier zum Menschen übertragen worden. Wenn wir rein den wissenschaftlichen Aspekt von diesem Virus betrachten, dann gibt es keine eindeutigen Beweise, ob diese Mutation einen natürlichen Ursprung hat,  oder handgemacht ist. Je ca. 50% Wahrscheinlichkeit spricht für das Eine oder Andere. Tatsache ist, dass die Ursache der Mutation von diesem Virus nicht nachweislich belegt werden kann.

Fakt ist, dass es den Coronavirus gibt, dass viele Menschen damit infiziert sind, viele Menschen an schweren Symptomen leiden und noch Andere an den Folgen dieser Viruserkrankung sterben. Jegliche Behauptung, dass der Coronavirus eine Inszenierung ist und eigentlich gar nicht existiert, ist absolut falsch! 

Welche reale Gefahr geht von diesem Coronavirus für die Menschen aus? 
Durch die permanente "Bombardierung" der Massenmedien - Radio - TV - Zeitungen über dieses Thema, kommt man schnell zu einem großen Gefahrgefühl. Auffällig ist, dass die Darstellung in den Massenmedien nur einseitig ist! Das war, bis die Verbreitung dieses Virus Anlass zu schnellen und schwerwiegenden politischen Entscheidungen geführt haben, kein großes Problem.

Aber:
- Crash an den Finanzmärkten...

- Ca. 50% aller mittleren und kleinen Betriebe, sowie einige Große, haben ihre Arbeit eingestellt...
- Die Zahl der Kurzarbeiter ist in Deutschland dreimal Höher, als bei der Finanzkrise von 2008...
- In den USA - der Weltwirtschaftskraft Nr. 1, gibt es in weniger als einem Monat ca . 17 Millionen neue Arbeitslose, dass sind 10 % aller Beschäftigten in den USA...
- Ausgangsperren, eine sogenannte Quarantäne und Selbstisolierung bringen in vielen Ländern/ Städten das öffentliche Leben vollkommen zum Erliegen...

Das sind nur einige der direkten Folgen dieser politischen Entscheidungen... Es ist merkwürdig, dass diese Maßnahmen mit folgendem Argument begründet wird: Der Staat habe die Pflicht, die Menschen zu schützen, zur Not auch vor sich selbst...
Es ist unvermeidlich auch die medizinische Seite zu betrachten. Die Virologie ist ein Teil der Medizin bzw. der Schulmedizin. Bei allen medizinischen Themen, gibt es kein einziges Thema, wo sich alle Mediziner einig sind (in den wichtigen und komplizierten Fragen). Damit ein durchschnittlicher Menschen eine fehlerfreie Klarheit zu diesem Thema bekommen kann, muss man mit Basiswissen umgehen. 
In der ganzen Umwelt befindet sich eine unzählbare Zahl von unterschiedlichen Viren, welche permanent im Wandel sind. Sars II bzw. Covid 19 ist ein neuer Virus, welchen unser Organismus nicht kennt und deshalb keine Antikörper bilden kann. Bei Menschen mit einem starken Immunsystem ist der Widerstand gegen dieses Virus besser, und sie merken oft nicht einmal, dass sie infiziert sind. Gefährdend betroffen sind vor allem Menschen mit einem geschwächten Immunsystem, welche z.B. chronische Vorerkrankungen haben, und alte Menschen. Es gibt noch eine weitere Risikogruppe, und das sind Raucher, da das Coronavirus vor allem die Atemwege schädigt. Die wichtigste Frage ist Folgende: Wie angemessen und verantwortungsvoll ist die Entscheidung der Regierung, die ganze Gesellschaft und die Wirtschaft in den Shoutdown zu bringen?
Was zeigen die realen Zahlen?
- ca. 60% der Infizierten haben durch das Erkranken an dem Coronavirus keine Probleme und genesen ziemlich schnell
- die Sterberate liegt in Deutschland bei den Infizierten unter 1%... Das es unterschiedliche Zahlen der  Sterberaten in den verschiedenen Ländern gibt, liegt daran, dass die Anzahl der getesteten Personen von Land zu Land unterschiedlich sind. 

Der bekannte, sogenannte Influenza Grippevirus, kostet allein in Deutschland pro Jahr 20.000 bis 25.000 Menschenleben und in der ganzen Welt ca. 1 Million Menschenleben.
Aus folgenden Gründen können die offiziell veröffentlichten Zahlen in den Mainstreammedien  nicht stimmen:
- da bei den Verstorbenen in fast allen Ländern keine Obduktionen durchgeführt wurden (z.B. die Zahlen nach den Autopsien in Hamburg, unterscheiden sich zu ca. 25% im unteren Bereich, im Gegensatz zu den Zahlen vom Robert Koch Institut... Das liegt daran, das ein Mensch, der auf den Coronavirus positiv getestet wurde, nach seinem Tod automatisch in die Sterbeliste der Coronaverstorbenen kommt, obwohl viele nur mit dem Coronavirus sterben, aber nicht durch den Coronavirus) 
- es gibt keine absolute fehlerfreie Methode, die zwischen dem Coronavirus - Covid 19 und den anderen Coronavirustypen, welche jeder Mensch in kleiner Mengen in seinem Organismus hat, unterscheiden kann

Dort wo es viele Zahlen gibt, gibt es auch immer Fehler und in manchen Fällen sogar sehr gravierende, unabhängig davon, ob beabsichtigt oder nicht. Wer kann glauben, dass die Statistiken in China, Deutschland, Italien, Schweiz, Indien, GB, USA, den afrikanischen Ländern, etc., fehlerfrei sind?

Bedeutet das alles, dass man keine Maßnahmen zum Schutz einführen braucht? Auf keinen Fall! Aufklärung und Schutzmaßnahmen müssen in jedem Land durchgeführt werden. Die Frage ist nur in welchem Umfang! Dies kann auch von Land zu Land unterschiedlich sein!
Als erstes Versagen der deutschen Regierung ist zu bewerten, dass sie nicht sofort nach Ausbruch des Coranavirus, gleich Anfang Januar, eine Gruppe von Fachleuten nach China gesandt hat, um den Verlauf dieser sich schnell verbreitenden Epidemie, zu beobachten und zu erforschen. Schon  Mitte Januar hätte die Regierung dann schon folgende Maßnahmen ergreifen können:
- eine große Menge an Schutzmasken einkaufen und die eigene Produktion von diesen Masken anzukurbeln. Dazu gehört auch die frühzeitige Beschaffung der unbedingt notwendigen Beatmungsgeräte für die schweren Verläufe! Es gibt keine Gefahr an Überversorgung dieser Mittel, sie hätten dann an andere Länder weitergegeben werden können!...
- die deutsche Regierung hätte es sehr ernst nehmen müssen, dass die chinesische Regierung in kurzer Zeit, in knapp einer Woche, ein großes Krankenhaus, für die Patienten mit einem schweren Verlauf dieser Erkrankung, gebaut hat. Es wäre richtig gewesen im Voraus auch dahingehend Pläne für neue Krankenhauskapazitäten zu erstellen.

Auf jeden Fall war die Entscheidung der deutschen Regierung eine bundesweite Quarantäne auszurufen und die Menschen einzusperren und dadurch 50% der Wirtschaft lahmzulegen, falsch. Es wäre besser gewesen nur die Risikogruppen zu isolieren und mehr Testungen durchzuführen.

Geistlich gesehen hat der Coronavirus keinen direkten Zusammenhang mit der biblischen Prophetie. Der Coronavirus ist nicht der gefährlichste Virus aller Zeiten! In Zukunft kommt auf die Menschheit die gefährlichste Seuche noch zu, welche zusammen mit Kriegen und Armut ein viertel der gesamten Menschheit töten wird...
Die Menschheit steht unmittelbar vor der Öffnung des dritten Siegels aus der Offenbarung. Der Coronavirus ist nur der Auslöser für den Finanzcrash und dem wirtschaftlichen Zusammenbruch. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass es in den kommenden Jahren zu einem globalen Kollaps kommen wird, wodurch die meisten Menschen in die Armut rutschen werden...

Zu diesem Thema gehört auf jeden Fall noch ein wichtiger Aspekt. Ob wirklich die Entstehung und Verbreitung des Virus und das weltweite Einsperren der Menschen nur zufällig passiert ist? Leider gibt es mehrere Indizien, welche begründete Zweifel aufrufen:
- es ist sehr merkwürdig, dass am Ende des Jahres 2019 eine Übung stattgefunden hat, unter dem Namen - Event 201. Es wurden Schutzmaßnahmen gegen eine Epidemie durch den Coronavirus geübt...
- kurz bevor die WHO eine weltweite Epidemie ausgerufen hat, ist der vorherige Vorsitzende der WHO gestorben...
- In der Regel ist die Weltpresse nur eine Resonanz von den schon passierten Ereignissen. Im Fall des Coronavirus kommt im Gegensatz von dieser Weltpresse eine Resonanz, obwohl der neue Virus noch nicht erforscht und untersucht und noch sehr wenig Fakten vorhanden sind, und wird von ihnen einseitig aufgeputscht...
- Wenn die Presse verbreitet, dass es in Deutschland bis zu 280.000 Menschen geben wird, die an Corona sterben werden, da stellt sich die logische Frage, was soll das?...
- Der deutsche Präsident Steinmeier sagt bei seiner Ansprache an das deutsche Volk, dass die Zukunft ungewiss sei... Das es nicht mehr wie vor der Coronakrise sein wird... Da stellt sich wieder die Frage, was soll das?...
_____________
_______
Wir werden Ende Dezember 2020 bzw. Anfang Januar 2021 noch ausführlich über diese Themen schreiben, inkl. über die Hintergründe, ob nicht ein schon vorbereitetes Szenarium abgespielt wurde. Es ist wirklich schwer, sich vorzustellen, dass fast alle Regierungen der verschiedenen Länder einfach nur aus Dummheit, solche falschen Entscheidungen getroffen haben.

Auf jeden Fall muss man zu anderen Menschen Abstand halten, und in die Stärkung des eigenen Immunsystems investieren. Am Wichtigsten ist es ein gerechtes Leben zu führen, Gottes Gebote zu halten und in der Liebe zu Gott Jahweh, zum Messias Jahschua und zum Nächsten zu wachsen! 

"Ja, er (Gott Jahweh) wird dich retten vor der Schlinge des Vogelstellers und vor der verderblichen Pest... vor der Pest, die im Finstern schleicht, vor der Seuche, die am Mittag verderbt!..." 
Psalm 91:4,6
____________________

                                                                    12.04.2020